Home » Als Arzt auf den Philippinen: Medizin unter Armutsbedingungen by Horst Eisold
Als Arzt auf den Philippinen: Medizin unter Armutsbedingungen Horst Eisold

Als Arzt auf den Philippinen: Medizin unter Armutsbedingungen

Horst Eisold

Published March 6th 2012
ISBN :
Paperback
188 pages
Enter the sum

 About the Book 

Der Autor war im Juli und August 2011 für sechs Wochen in Slumgebieten von Manila und in Eingeborenendörfern der Mangyans auf der Insel Mindoro tätig.In dem reich bebilderten Band, der als Tagebuch verfasst ist, schildert er detailliert undMoreDer Autor war im Juli und August 2011 für sechs Wochen in Slumgebieten von Manila und in Eingeborenendörfern der Mangyans auf der Insel Mindoro tätig.In dem reich bebilderten Band, der als Tagebuch verfasst ist, schildert er detailliert und unterhaltsam seine teilweise außergewöhnlichen Erlebnisse bei der ärztlichen Versorgung der Menschen unter Armutsbedingungen von sog. „Rolling Clinics“ aus im Rahmen der Organisation „Ärzte für die Dritte Welt“.Die Einrichtung „Ärzte für die Dritte Welt“ – German Doctors – ist eine 1983 gegründete, ehrenamtlich tätige, unentgeltlich arbeitende, nicht konfessionelle, gemeinnützige Nicht-Regierungs-Organisation, die mit zehn Projekten in armen Ländern das Ziel hat, die Ärmsten der Armen kostenlos mit Basismedizin zu versorgen. Die zehn Projekte in Indien, auf den Philippinen, in Bangladesh, Kenia, Nicaragua und Sierra Leone sind zur Zeit mit ehrenamtlich tätigen Ärzten besetzt.