Home » Tausche Klavier Gegen Trume by Cordula Broicher
Tausche Klavier Gegen Trume Cordula Broicher

Tausche Klavier Gegen Trume

Cordula Broicher

Published January 28th 2009
ISBN : 9783833445033
Paperback
196 pages
Enter the sum

 About the Book 

Die junge Lehrerin Maike Jansen soll das Schulorchester des Brhler Marie-Curie-Gymnasiums auf einer Probenfahrt begleiten. Eine schne Sache, wre nicht Jon Vandenberg mit von der Partie: Musiklehrer und Traum aller weiblichen Schlerinnen. NachMoreDie junge Lehrerin Maike Jansen soll das Schulorchester des Brhler Marie-Curie-Gymnasiums auf einer Probenfahrt begleiten. Eine schne Sache, wre nicht Jon Vandenberg mit von der Partie: Musiklehrer und Traum aller weiblichen Schlerinnen. Nach anfnglichem rger bernehmen bei Maike schnell ganz andere Gefhle die Oberhand, doch mitten im grten Gefhlstaumel muss sie sich pltzlich mit Ereignissen auseinandersetzen, die mehr als sechzig Jahre zurckliegen ... Ein Fazit von Michael Lennackers, freiberuflicher Autor aus Bonn: Der Roman, im Ganzen eine Liebesgeschichte, bezieht seine Spannung aus der Verschrnkung von Gegenwart und Vergangenheit, genauer aus der Frage, wie noch das, was in weiter Ferne zurck liegt, das Leben eines Menschen bestimmen kann. Eine junge Frau, Maike, die seit kurzer Zeit als Lehrerin an einer Schule in Brhl ttig ist, verliebt sich in einen Kollegen, Jon Vandenberg, auf den sie zunchst mit unmittelbarer Antipathie reagiert hatte. In den Wochen des Kennenlernens wird sie immer wieder auf Schwierigkeiten zurckgestoen, die zuletzt Schwierigkeiten ihres Charakters sind. Warum ist sie so, wie sie ist? Warum kann sie nicht aus ihrer Haut, warum fllt es ihr so schwer, sich vollstndig zu ffnen und dem, den sie mehr und mehr liebt, wahrhaftig zu vertrauen? Die Antwort fhrt zurck in die Zeit zum Ende des Zweiten Weltkriegs, als die Mutter und Gromutter von Maike unter grten Entbehrungen eine Zeit des Schreckens erlebten und erlitten. In zwischengeschobenen Kapiteln erfhrt der Leser buchstblich aus der Feder der Gromutter, was ihr und ihrer Tochter im Ostpreuen der letzten Kriegstage und der ersten Besatzungszeit widerfuhr. Die Gromutter schreibt ihre Erinnerungen fr ihr geliebtes Enkelkind Maike auf, die nur wenig ber die Geschicke ihrer Familie wei. Tatschlich ist ihr Verhltnis zum Elternhaus schwierig und spannungsreich, wenn auch, zuletzt, von einem Gefhl der Zuneigung auf allen Seiten getragen. ...