Home » Betriebliche Planung: Grundlagen Und Grundfragen Der Unternehmungspolitik by Helmut Koch
Betriebliche Planung: Grundlagen Und Grundfragen Der Unternehmungspolitik Helmut Koch

Betriebliche Planung: Grundlagen Und Grundfragen Der Unternehmungspolitik

Helmut Koch

Published January 1st 1961
ISBN : 9783663030911
Paperback
155 pages
Enter the sum

 About the Book 

Diesem Band der Wirtschaftswissenschaften liegt vor all em das Anliegen zugrunde, die unternehmerische oder (in gleichbedeutender anderer Aus drucksweise) betriebliche Planung als ein geschlossenes Ganzes, begriindet durch den unternehmerischenMoreDiesem Band der Wirtschaftswissenschaften liegt vor all em das Anliegen zugrunde, die unternehmerische oder (in gleichbedeutender anderer Aus drucksweise) betriebliche Planung als ein geschlossenes Ganzes, begriindet durch den unternehmerischen Zweck der Gewinnerzielung, zu begreifen und die von der obersten Leitung wie den unteren Instanzen getroifenen Ent scheidungen als Teile dieses Systems darzustellen. Und da die betriebliche Planung den Kern der Unternehmungspolitik als des Systems der unterneh merischen Entscheidungen bildet, HiBt sich der Inhalt dieses Bandes auch so umreiBen, daB die Grundlagen und Grundjragen der Unternehmungspolitik erortert werden. Als Grundlagen sind die unternehmerischen Zielsetzungen anzusehen, wahrend unter den Grundfragen die allgemeinen methodischen Probleme der Unternehmungspolitik verstanden werden. Diesem Vorgehen gemaB sind Einzelbereiche der unternehmerischen Planung, wie die Planung der Werbung, der Materialbeschaffung, des Absatzes und der gleichen, grundsatzlich nicht behandelt - dies ist anderen Banden der Wirt schaftswissenschaften vorbehalten. Der kurzen Darstellung der Fertigungs planung liegt allem die Absicht zugrunde, dem Leser an diesem besonders geeigneten Beispiel die Einordnung der Planung des einzelnen Unterneh mungsbereichs in die Gesamtplanung der Unternehmung anschaulich vor Augen zu fiihren. Der Leser moge in diesem Bande nicht die Behandlung samtlicher entschei dungstheoretischer Probleme erwarten. So sind die Fragenkomplexe der Leitungsorganisation und der Planungskontrolle nur am Rande erortert wor den. Auch hat das Bemiihen urn eine Gesamtkonzeption der Unternehmungs planung die Erorterung der Frage der Verifizierbarkeit an manchen Stellen zuriicktreten lassen. In einer spateren erweiterten Ausgabe sollen die hier fehlenden Abrundungen vorgenommen werden.